Warum Deutschlehrerberuf?

…Als Kind wollte ich Malerin oder Tänzerin werden, deswegen besuchte ich eine Kunst- und eine Tanzschule. Aber dann begann ich in der Gesamtschule Deutsch zu lernen… Diese Sprache zog mich von Anfang an in Bahn. Ich bemühte mich meine Deutschkenntnisse mit jedem Tag zu verbessern, um eines Tages bei einem deutschen Radio zu arbeiten und Radiosendungen auf deutsch zu führen. An der Universität studierte ich Germanistik, las die Werke von deutschen Autoren und nach einiger Zeit bekam ich einen neuen Traum – Schriftstellerin zu werden, um auf deutsch Erzählungen zu schreiben. Aber ich bin Deutschlehrerin geworden. Warum? Ich denke, diese Entscheidung war von mir zufällig getroffen, aber jetzt nach zwei Jahren Unterrichtserfahrung kann ich sagen, dass diese Wahl richtig war. Ich mag meinen Beruf. Es gefällt mir mit Menschen zu kommunizieren. Ich möchte meinen Studenten vor allem Liebe zur deutschen Sprache beibringen, und dann die Kenntnisse…

Und warum seid ihr DeutschlehrerInnen geworden? Was hat eure Entscheidung beeinflusst? Ich würde gerne eure Meinungen und Kommentare auf meiner BlogSeite sehen, liebe MMF-KolegInnen…

Advertisements
Published in: on Oktober 25, 2008 at 9:09 pm  Comments (2)