METHODIK DER ARBEIT MIT LIEDERN IM DaF-UNTERRICHT

musik1

Grundsätze

  • ein Lied sollte nicht für grammatischen Ziele mißbraucht und durch Übungen unattraktiv werden
  • ein Lied sollte inhalltlich und sprachlich vorbereitet, vorentlastet werden
  • das emotional besetzte Hören des Liedes, die Reaktion auf die Musik sollte nach Möglichkeit berücksigtigt werden, das Musikalische angesprochen werden

Auswahlkriterien

  • Lernergruppe (altersgemäß, Interessen der Lerngruppe usw.)
  • Kriterien für die Schwierigkeit (akustische Verständlichkeit, Grammatik, vorausgesetztes kulturelles Weltwissen…)
  • Sprache (Jugendsprache, Alltagssprache)
  • Thema
  • Zeitaufwand

Rockmusik im Fremdsprachenunterricht hier

Was kann Musik im Fremdsprachenunterricht leisten? hier

Mit Liedern arbeiten hier

Wiki zum Thema hier



Veröffentlicht on März 14, 2009 at 2:54 pm  Comments (2)  

The URI to TrackBack this entry is: https://kazankowa.wordpress.com/trackback/

RSS feed for comments on this post.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Stop taking Meridia immediately if allergic reactions or seizures occur and notify a doctor immediately. And with good reason because sometimes running an app on the big screen is nothing short of magical. The version of Windows on my tablet pc is Windows XP and there is no difference between it and the PC that I don’t use anymore.

  2. For the novice, the first thing you need to understand is what the term „Digital Single Lens Reflex“ means.
    A montage specially edited for the occasion works
    best. There are a lot of options in mobile phones available on the market today.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s